Kurs von

Visual Merchandising

Mailand, 23 / 28 September 2019 Rom, 14 / 19 Oktober 2019 Bologna, 13 / 18 Januar 2020

Werden Sie Visual Merchandiser

Möchten Sie Visual Merchandiser werden?
Der Visual Merchandising-Spezialisierungskurs IDI ist ein professioneller Full-Immersion-Trainingskurs, in dem Sie die Schaufensterdekorationsmethode, die Theorie und Methoden für die Einrichtung eines Geschäfts sowie die ausgefeiltesten Techniken der visuellen Komposition und des sensorischen Marketings erlernen.

Informationen anfordern

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Visual Merchandising

Mailand - Rom - Bologna

Was du lernen wirst:

Grundlagen des Visual Merchandising

Visuelle Kommunikation

Die Psychologie der Farbe

Die Verkaufsstelle

Die Vitrine

Anzeige der Verkaufsstelle

Kaufen als emotionale Erfahrung

Lehrpfad

Visual Merchandising Kurs

Das Ziel des Visual Merchandising Specialization Course IDI ist es, komplette Profis auf dem Gebiet des visuellen Designs und Modedesigns zu schaffen Design AusstellungsräumeSchaufenster und Concept Stores mit dem Ziel, das Kaufverhalten des Endkunden zu orientieren. Durch die geschickte Anordnung der Produkte im Raum und durch ein Spiel von Licht und Schatten, das die Stärken der Marke verstärkt und hervorhebt, ist es möglich, die Rentabilität der Ausstellungsflächen eines Geschäfts zu maximieren.
Der Kauf eines Produktes, insbesondere in der Modebranche, ist eine Aktion, die einemotionale und sensorische Erfahrung. Wenn die erste visuelle Wirkung positiv ist, beeinflusst die Stimmung des Kunden das Einkaufserlebnis positiv und führt zu einem eigenen Beibehaltung und die mögliche Rendite für nachfolgende Käufe. Kunden ändern sich ständig sowie die Bedürfnisse und Probleme des Verbrauchs und Kaufs; Die gleichen Produkte werden erneuert, vor allem in der Welt von Modedesign, die Kommunikationsinitiativen des Wettbewerbs nicht mitgerechnet. Dafür passen Sie die Strategie umgehend an einer Verkaufsstelle ist von grundlegender Bedeutung. Die visuelle Zahl ist dafür verantwortlich, diese ständige Veränderung zu bewältigen und die aktuellen Trends von Zeit zu Zeit zu antizipieren oder zu verfolgen, vorausgesetzt, dass die Marketingstrategien kommerzielle Zwecke zur Steigerung des Umsatzes werden hauptsächlich über das Internet abgewickelt visuelle und sensorische Kommunikation.
Alle Sinne des Käufers synergetisch einbinden, beeinflussen und überzeugen, zu kaufen, zu informieren und entschlossen vorzuschlagen: Dies sind die Achsen, die der erfolgreiche Visual Merchandiser nicht verpassen darf, der oft einen Hintergrund mit einer Leidenschaft für Design und für sich hat Kommunikation, oder dass Kurse in Mode oder Innenarchitektur folgten.

Opportunità di lavoro

In einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt, um sich dem Wettbewerb zu stellen und den Umsatz zu steigern, Viele Unternehmen verlassen sich auf einen Visual Merchandising-Experten.
Il Mode visuell kann am Design einer Marke arbeiten, wie Dekorateur in einzelnen Geschäften und Verkaufsstellen - hauptsächlich in der Mode - oder in Dienstleistungsunternehmen, die auf die Ausstattung, in großen Einzelhandelsgeschäften und schließlich als Freiberufler spezialisiert sind. Im Laufe einer Karriere in diesem Bereich ist es möglich zu werden Sektor visuell, die sich mit einer bestimmten Warennische befasst; Visueller Designer, der eng mit Grafikdesignern und Webdesignern zusammenarbeitet, um die Online-Präsenz einer Marke zu verwalten und das öffentliche Engagement, Website-Besuche und Newsletter-Abonnements durch eine hohe visuelle Kommunikation zu steigern. Sie können auch die Position von erreichen visueller Manager, eine Führungsfigur mit der Aufgabe, die Arbeit eines gesamten Visual Merchandiser-Teams für eine Marke oder ein Unternehmen zu koordinieren und zu überwachen.
sie sind bevorzugte Auswahlkriterien der kandidaten: titel von Graduierung (sogar drei Jahre); ausgezeichnet Kenntnisse der englischen Sprache; Veranlagung zu Kontakt mit der Öffentlichkeit.

Behandelte Themen

Grundlagen des Visual Merchandising
  • Definitionen und Phasen
  • Know-how und Kommunikation
  • Der objektive Verbraucher
  • Strategisches und sensorisches Marketing
Visuelle Kommunikation
  • Bildkommunikation: Überredung, Suggestion
  • Direkte und indirekte Verweise auf dekorative Symbole
  • Image und Persönlichkeit der Verkaufsstelle
Die Psychologie der Farbe
  • Farbe: psychologische, physische und kulturelle Faktoren am Verkaufsort
Die Verkaufsstelle
  • Die Semiotik der Verkaufsstelle
  • Ursprünge, Eigenschaften und Entwicklungen
  • Elemente der Konstruktion und Kommunikation: Dekompressionsbereich, Eingangsfokus, Schwerpunkte, Auslagen, Spiegel, Kasse, Umkleidekabinen
  • Mono-Marken, Multi-Marken, Flaggschiffe, Concept Stores, Boutiquen und freistehende Geschäfte, temporäre Läden, Pop-up-Läden, Guerilla-Läden, Supermärkte
Die Vitrine
  • Definition und Sprache
  • Strukturelemente: Konstruktion, Psychologie und Kommunikation
  • Schwerpunkt: Positionierung, Bauformen, Funktion
  • Tiefe und Balance der symmetrischen und asymmetrischen Komposition
Anzeige der Verkaufsstelle
  • Die Wand: Definition, technische Konstruktionen und Leseebenen
  • Horizontale und vertikale Darstellung: Konstruktion, Psychologie und Lesen
  • Kleiderschau hängend und gefaltet: Bauregeln, Strategien, Lesen
Kaufen als emotionale Erfahrung
  • Visuelle, taktile, auditive, olfaktorische, geschmackliche Faktoren
  • Einkaufserfahrung und Rentabilität

Lehrer und Kursorte:

Enrica Melotto: Mailand, Rom, Bologna
Gianfranco Giacoma Caire: Mailand, Rom
Zaira Capone: Mailand, Bologna
Alessandro Maria Polito: Mailand

Etappen der Route

  • Vorbereitende Lektionen: Texte + Online-Plattform
  • Klassenzimmerphase: 48 Stunden
  • Projektarbeit: Realisierung eines individuellen Projektes
  • Praktikumsphase: Praktikum von 200-Stunden bei Partnerfirmen im ganzen Land
  • Max. Teilnehmer: 25

Wie man sich bewirbt

  • Füllen Sie das Informationsanfrageformular aus und wir werden uns innerhalb weniger Tage bei Ihnen melden. Bei der Auswahl der Bewerber wird zusätzlich zu dem erstellten Motivationsschreiben der Lebenslauf der Schule und der Arbeit berücksichtigt; Es ist möglich, die Kandidatur mit einem Portfolio früherer Arbeiten zu unterstützen. In Anbetracht dieser Elemente teilt der Prüfungsausschuss dem Kurs / Master das Ergebnis der Auswahl und Zulassung mit, indem er das Anmeldeformular absendet.

Anlagen

  • Möglichkeit der Finanzierung der Registrierungsgebühr;
  • Berufsorientierung in der Unterrichtsphase;
  • CV-Video-Realisation bei voller Immersion;
  • Überarbeitung und Aktualisierung des Lebenslaufs zur Weitergabe an die Unternehmen der Branche am Ende der Schulung;
  • Berichte über Unterkunftseinrichtungen in Bereichen, die an den Veranstaltungsort des Klassenzimmers angrenzen.

Partner

Die Lehrer

  • Enrica Melotto
    Enrica Melotto Visual Merchandiser
    Enrica Melotto hat über 20 Jahren auf dem Gebiet der Visual Merchandising als freier Berater, als Lehrer und wahrer Stratege der Disziplin. Die multidisziplinäre Perspektive und Leidenschaft für diese Branche ermöglicht es ständig über die Entwicklung von Visual Merchandising und aktiv in der Modebranche aktualisiert werden, oder wo auch immer seine Fähigkeiten angewandt werden können. Er hat mit zusammengearbeitet Yves Saint Laurent, Celine und andere große Marken.
  • Gianfranco Giacoma Caire
    Gianfranco Giacoma Caire Visual Marketing Experte
    Gianfranco Giacoma Caire ist einer der größten Experten in Visual Merchandising in Italien und Autor des Buches Visual Merchandising: Spiegel und Seele der Verkaufsstelle. Ein großer Experte in Kommunikation und Marketing, unter den vielen Marken, für die er seine Erfahrungen zur Verfügung gestellt hat, erinnern wir uns Rinascente, Glenfield, No Limits, Parah, Mattel, L'Oreal, Maybelline, max Mara, Emmelunga, Il Corriere della Sera ed Apfel.
  • Zaira Capone
    Zaira Capone Visual Merchandising-Trainer
    Sie hat Modedesign am Mailänder Polytechnikum absolviert und arbeitete als Stylistin für verschiedene Fernsehprogramme, Editorials und Werbekampagnen. Retail Visual Merchandiser für den Mango Flagship Store in Mailand und Supervisor in VM Italia. Visual Merchandising Trainer Experte in der Vorbereitung von Area Manager VM, Store Visual und Window Dressers. Er arbeitete auch für Desigual und derzeit für Geox, wo er die Interiors und Vitrinen der 96-Verkaufsstellen im Norden Italiens, sowohl direkt als auch im Franchise, verwaltet.
  • Zippitelli Piermarino
    Zippitelli Piermarino Designer und Werbung
    Piermarino Zippitelli, Experte für visuelle Kommunikation, beschäftigt sich mit Marketing und Kommunikation für 30-Jahre. Kreativdirektor der Zippitelli ADV und Creativiassociati, arbeitete als Visual Merchandiser für Swatch, Tissot und Music Store Ricordi. Berater für das Management von Innenausstellungsräumen und Vitrinen. Verantwortlich für die Vorbereitung von Kunstausstellungen in Italien und im Ausland. Viele seiner Produktionen in renommierten Museen und Kunstgalerien in Rom, Mailand, London, Zürich, Lugano, New York. Er ist Marketing-Professor an der Fakultät für Kommunikationswissenschaften in Bari und unterrichtet visuelle Kommunikation in privaten Ausbildungseinrichtungen.
  • Alessandro Maria Polito
    Alessandro Maria Polito Visuelle Designer
    Nach seinem Studium in Industrial and Product Design und einem Masters in Fashion Merchandising hat sich Alessandro Maria Polito in der Visual Design Welt immer mehr seiner selbst bewusst. Als eklektischer Fachmann ist er derzeit Visual Designer bei Amp Visual Consulting, wo er sich mit Ideenfindung, Design, Styling und Organisation des Images des Point of Sale befasst, der als Kommunikationsraum für das Produkt durch die Schaffung geschickter Displays gedacht ist, die den Wert des maximiere die Marke und folge einem Weg, der von der Analyse des Produkts zur Idee führt. Als Kommunikations- und Marketingexperte arbeitete er mit Replay, Stone Island, CP Company, Meltin 'Pot, Antinori Group zusammen. Bühnenbildner für Musikvideos von Künstlern wie Sud Sound System und Negramaro, immer mit einer Arbeit beschäftigt, die er selbst gerne als ständigen "work in progress" definiert.

Testimonials

  • Ich war sehr zufrieden mit der Professionalität und dem Fachwissen aller drei Lehrer, denen ich für die wunderbare Ausbildungserfahrung danke.

    Maria Giovanna L. - 20 Jahre, Syrakus
  • Die Stunde war voller Denkanstöße und Anregungen, die Themen wurden klar und umfassend behandelt.

    Giada V. - 27 Jahre, Cesena
  • Die Lektionen sind interessant, die Lehrer verfügbar und vorbereitet. Ich glaube, dass die Durchführung des Masterstudiums auf der Baustelle eine große Unterstützung für den theoretischen Unterricht war.

    Letizia R. - 28 Jahre
  • Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie die Lehrer mit den verschiedenen Programmpunkten umgegangen sind: klar und vollständig, auch wenn ich meine Fragen beantworte!

    Francesco I. - 25 Jahre, Agrigent
  • Der Kurs war gut organisiert und sicherlich interessant, mit Lehrern, die echte Profis auf diesem Gebiet sind.

    Rosalba A. - 29 Jahre, Calatafimi Segesta (TP)
  • Ich war sehr glücklich, Enrica getroffen zu haben und an ihrem Unterricht teilnehmen zu können! Sehr zufrieden mit den behandelten Themen und der Schüler-Lehrer-Beziehung. Vielen Dank!

    Chiara M. - 28 Jahre, Valmorea (CO)
  • Der Kurs war sehr anregend und vor allem gut auf das Berufsfeld des Visual Merchandising ausgerichtet.

    Giulia, M. - 25 Jahre, Sora (FR)
  • Figuren von hochprofessionellen Lehrern! Interessant sowohl die praktischen als auch die theoretischen Aspekte, es ist schade, dass es fertig ist! Ein aufrichtiges Kompliment auch an die Geduld und Verfügbarkeit unserer Tutoren, die uns während der Projektarbeit begleitet haben.

    Sara P. - 30 Jahre, Rom

Die früheren Ausgaben

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

ArabicChinesisch (vereinfacht)DutchEnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischRussischSpanisch
G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!