Meister in

Autodesign

Turin-Modena, 24 Juni / 6 Juli 2019

Werde ein Autodesigner

Willst du Autodesigner werden?
Il Meister im Autodesign IDI ist ein professioneller Full-Immersion-Schulungskurs, in dem Sie fortgeschrittene Fahrzeugdesign-Techniken erlernen und lernen können, ein Automobildesign-Projekt in all seinen Phasen, vom Konzept über die ersten Entwürfe bis hin zur 3D-Modellierung, zu managen.

Anforderungen: Abschluss in Ingenieurwesen oder Materialien in Bezug auf Design und Design oder frühere Erfahrung in der Automobil-Design-Branche.

Informationen anfordern

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Autodesign

Turin - Modena

Was du lernen wirst:

Karosserie-Design

Geschichte des Automobildesigns

Anthropometrie und Autoergonomie

Materialtechnologie

Theorie und Technik des Industriedesigns

Skizzieren des Concept Cars

Transportdesign

Marketing und Projektmanagement

Design-Software: Rhinoceros, Selbststudium Alias

Lehrpfad

Meister im Autodesign

Der Autodesigner ist ein Fachmann, der sich auf Autodesign, Karosseriedesign, Karosserie, Zubehör, Beleuchtung, Innenausstattung und Autoveredelungselemente spezialisiert hat. diese Auto-Design-Kurs e Automobil-Design Ziel ist es, Studenten mit allen Werkzeugen benötigt, um ein komplettes Automobil-Design zu schaffen, von der Konzeption bis hin zur 3D Rendering und Erstellung von Modellen.
Die Schaffung eines neuen Automodells erfordert eine Untersuchung der Beziehung zwischen Mobilität und Territorium, die die grundlegenden stilistischen Aspekte mit dem Einsatz der neuesten Antriebs- und Technologietechnologien im Bereich der Motoren verbindet, wodurch hohe Standards der Energieeinsparung und eine Reduzierung von Emissionen.
Design, produzieren, fördern und kommerzialisieren Automobil-Design-Produkt Es erfordert Designer mit spezifischen Fähigkeiten, die in der Lage sind, mit verschiedenen Akteuren zu kommunizieren und sich von der klassischen Logik des Marktes zu lösen, was technologische und produktionstechnische Fähigkeiten sowie grundlegende Projektmanagementfähigkeiten voraussetzt.
Der städtische und der Straßen-Kontext entwickelt sich ständig weiter, wie es mit dem Erscheinen der Steuereinheiten zum Laden von Elektro- oder Hybridfahrzeugen offensichtlich wird, und das Szenario, in dem der Autodesigner (oder Autodesigner) arbeitet, ändert sich im Schritt. Ganz zu schweigen von der Geburt unbemannter Fahrzeuge wie dem Google Car, die eine radikale Umgestaltung der Innenräume eines Autos notwendig machen.

Opportunità di lavoro

Am Ende des Masters haben die Studenten die Ausbildung zum Autodesigner abgeschlossen und werden in technischen Studiengängen und Style-Centern von Automobilherstellern beschäftigt sein oder selbstständig anstellen professionelles Studio für Auto- und Automobildesign. Die Ausbildung erhalten können alle Phasen eines Projekts behandeln, aus der Erwerb und die Verwaltung von statistischen Daten, die grafische Gestaltung und 3D, bis die Phase der internen Förderung und externe Kommunikation.
Die talentiertesten und motiviertesten Studenten werden auch in wichtigen nationalen und internationalen Unternehmen, die Projekte für die wichtigsten Marken der Automobilbranche realisieren, eine Anstellung finden.
Schließlich eröffnen sich neue berufliche Wege für Fachleute, die die alternativen Technologien eines hochinnovativen und ökologischen Transports untersuchen wollen, die zu einer erheblichen Verringerung der Umweltauswirkungen führen.

Behandelte Themen

Automotive Design
  • Karosserie-Design
  • Concept Car Skizzieren
  • Transportdesign
Geschichte des Automobildesigns
  • Historisch-kritische, methodologische und kontextuelle Merkmale der Geschichte des Industriedesigns
  • Historische Analyse der Entwicklung von Theorien und grundlegenden Konzepten des Industriedesigns und der konkreten Entwicklung von Objekten
  • Die wichtigsten ausländischen Fälle
  • Italienische Geschichte
  • Der Wirtschaftsboom und das Wachstum des Industrieprodukts
Anthropometrie und Ergonomie
  • Ergonomie im Auto: Bewohnbarkeit, Zugänglichkeit, Sichtbarkeit, Bedienbarkeit, Komfort, Komfort
  • Das System Mensch / Maschine / Umwelt: fahren, Musik hören, Sitze anpassen, Karten ansehen usw.
  • Anthropometrische Messungen: Gesamthöhe, Beine, Oberkörper, Arme, Hände, Kopf, Augen; Fahrhaltung
  • Kognitive Ergonomie: Mensch-Maschine-Schnittstelle, Informationssysteme an Bord, Fahrassistenzsysteme, On-Board Telematik-Informationsknoten (Schnittstellen und Befehle)
  • Usability- und Evaluierungstechniken: Interaktion mit Design, Produktintervention und Tests
Materialtechnologie
  • Technologische Materialien: Metalle, Keramik, Polymere, Glas, Verbundwerkstoffe, technische Flüssigkeiten, Oberflächenbeschichtungen, Gewebe, Gummi, natürliche Materialien, recycelte Materialien, Strukturklebstoffe
  • Materialien und Designlösungen stehen im Vordergrund und sind in großem Umfang zurückgegangen
Theorie und Techniken des Industriedesigns
  • Pencil-Technik: Striche, Linien und Kurven
  • Geometrische Konstruktionen: Maßstab und Proportion
  • Design-Konzept: dreidimensionale Skizzen, dreidimensionale Skizzen
  • Untersuchung und Anwendung von Formen, Geometrien, Modulen und modularen Elementen zum Entwurf und Aufbau von Strukturen durch die Kenntnis und Verwendung geeigneter Materialien
  • Einführung in Industrial Design: Ansichten und Projektionen, Darstellung von mechanischen Komponenten
Marketing und Projektmanagement
  • Marken-Screening
  • Arten von Fahrzeugen
  • Märkte
  • Benchmarking
  • Sortimentsplan
  • Übernehmen
  • Aerodynamik
  • Gesetzliche Einschränkungen
  • Produktionstechnologien
  • Farbbereich: Kultur der Farbe der Marke, Trends, technologisches Wissen, Stoffe, Leder, spezielle Behandlungen, Kombinationen, Layouts
Design-Software
  • Rhinozeros
  • Alias ​​Autostudio
  • Kenntnis der Befehle
  • Modellieren
  • Wiedergabe

Der ART-Ausbilder Marco Amadio wird das McNeel-Zertifikat der ersten Stufe veröffentlichen!

Nashorn-3d-logo-770376f408-seeklogo.com_

Etappen der Route

  • Vorbereitende Lektionen: Texte + Online-Plattform
  • Klassenzimmerphase: 96 Stunden
  • Vierteljährliche Projektarbeit: Realisierung eines Projekts mit einem Online-Tutor
  • Starttag: letzter Tag der Projektpräsentation in Modena
  • Max. Teilnehmer: 25

Wie man sich bewirbt

  • Füllen Sie das Informationsanfrageformular aus und wir werden uns innerhalb weniger Tage bei Ihnen melden. Bei der Auswahl der Bewerber wird zusätzlich zu dem erstellten Motivationsschreiben der Lebenslauf der Schule und der Arbeit berücksichtigt; Es ist möglich, die Kandidatur mit einem Portfolio früherer Arbeiten zu unterstützen. In Anbetracht dieser Elemente teilt der Prüfungsausschuss dem Kurs / Master das Ergebnis der Auswahl und Zulassung mit, indem er das Anmeldeformular absendet.

Anlagen

  • Möglichkeit der Finanzierung der Registrierungsgebühr;
  • Berufsorientierung in der Unterrichtsphase;
  • CV-Video-Realisation bei voller Immersion;
  • Überarbeitung und Aktualisierung des Lebenslaufs zur Weitergabe an die Unternehmen der Branche am Ende der Schulung;
  • Berichte über Unterkunftseinrichtungen in Bereichen, die an den Veranstaltungsort des Klassenzimmers angrenzen.

Partner

Die Lehrer

  • Maurizio Corbi
    Maurizio Corbi Senior Autodesigner

    Maurizio Corbi ist aus über 25 Jahren leitender Autodesigner bei Pininfarina, wo er nach der Zusammenarbeit mit Firmen wie Aviointeriors und Bertone in 1989 eintrifft. Bei Pininfarina verwandelt er einen Kindheitstraum in Realität: Autos zeichnen. Zusammenarbeit bei der Gestaltung von Weltklasse-Autos wie der Ferrari 550 Maranello, Ferrari F50 e Ferrari Kalifornien. Mit der Reife begann er, den Oldtimern mehr Aufmerksamkeit zu widmen und illustrierte sie mit einer hyperrealistischen Technik. Derzeit ist Maurizio Corbi in der Lehre im Bereich Automobildesign tätig.

  • Nicolò Azzara
    Nicolò Azzara Autodesigner

    Nach ihrem Studium in "Architektur der Karosserie" begann Nicolò Azzara ihre Karriere bei Fioravanti Srl, eine Zusammenarbeit, die für die nächsten zwanzig Jahre bestimmt ist und ihn dazu bringt, die Position des Senior Designers in der Firma zu übernehmen. Er hat direkt an der Gestaltung außergewöhnlicher Concept Cars wie. Gearbeitet F100R, Baic-Motoren S900; und C90-K kümmert sich um das Außendesign des Ferrari 575 Superamerica.

  • Andrea Mocellin
    Andrea Mocellin Transport Designer

    Andrea Mocellin hat einen Abschluss in der 2007 Transport Design bei l 'Istituto Europeo di Design von Turin. Er besuchte später die Royal College of Art von London. Er war Senior Exterior Designer für Alfa Romeo und Maserati und Creative Designer für Unternehmen wie Pininfarina, Audi AG, GM Forum, Cleto Munari Design Associates und Interior Designer für Londoner Unternehmen. Seine Werke wurden während der Genfer Ausstellung Ever von Montecarlo ausgestellt. Le lieu du Design von Paris, MARCH von Rovereto und al Londoner Verkehrsmuseum.

  • Marco Amadio
    Marco Amadio Auto- und Yachtdesigner

    Als Dozent an der Universität La Sapienza in Rom war Marco Amadio im Studiengang Industrial Design schon lange im Formenbau von Duroplasten tätig. Als Consultant und Designer für Branchen im Bereich Trasportation Design und Automotive beschäftigt er sich mit der Realisierung von 3D-Modellen und Optimierungsprozessen bei der Herstellung von Formen für die Massenproduktion. Mit dem Projekt erhält er mehrere Auszeichnungen im Bereich Naval Design Verve 36, erstellt für die Azimut Benetti Gruppe, und der 2010 Boat of the Year Award.

Testimonials

  • Ich bin sehr zufrieden mit den behandelten Themen. Der Umgang mit Design durch den Einsatz von Software ist wirklich prägend. Sehr hohe Professionalität und Verfügbarkeit der Lehrer: wirklich eine freundliche Einstellung, vor allem wenn man bedenkt, dass Maurizio Corbi zu den besten der Welt zählt.

    Hector C. - 35 Jahre, Mailand
  • Die Herangehensweise der Lehrer an das Thema war sehr korrekt. Die Menge der erhaltenen Informationen ist extrem hoch. Die Zeichenstunde mit Andrea Mocellin hat mir sehr dabei geholfen, mich in diesem Bereich zu entfalten. Sehr effektive Lehre.

    Alessio C. - 29 Jahre, Frosinone
  • Der Lehrpfad war sehr intensiv und die Lektionen haben mein Aufmerksamkeitsniveau immer sehr hoch gehalten. Der Ansatz mit Alias ​​und Photoshop ist sehr prägend.

    Jerry C. - 24 Jahre, Agrigent
  • Ich habe die Erfahrung mit diesem Meister sehr genossen und ich bin sehr zufrieden damit, wie die Lehrer mit den Themen umgegangen sind.

    Massimiliano M. - 42 Jahre, Reggio Emilia
  • Ich glaube, dass alle Argumente klar und umfassend behandelt wurden. Darüber hinaus unterstützten die Struktur und die Ausrüstung die Bedürfnisse des Ausbildungsweges.

    Mario V. - 31 Jahre, Bari
  • Alle Lehrer haben meine Fragen vollständig beantwortet und zeigen ein profundes Maß an Professionalität und Kompetenz.

    Aikaterini S. - 35 Jahre, Griechenland
  • Die Lehrer zeigten, dass sie viel Professionalität und Kompetenz haben. Während des gesamten Trainings war mein Interesse immer sehr hoch.

    Pasquale O. - 29 Jahre, Corigliano Calabro
  • Die Lehrer waren immer sehr verfügbar. Ich konnte mein Wissen vertiefen, aber auch mit Prominenten aus der Automobildesign-Welt sprechen. Ich habe mich gefreut, an der 2016-Edition teilzunehmen.

    Edoardo F. - 26 Jahre, Rom
  • Ich bin sehr zufrieden damit, wie die Lehrer die behandelten Themen vorgestellt haben. Meine Meinung über den gesamten Kurs ist sehr positiv.

    Stefano G. - 26 Jahre, Terni
  • Während des Unterrichts war mein Interesse immer sehr hoch.

    Antonio M. - 30 Jahre, Neapel

Die früheren Ausgaben

TAG ABNEHMEN - 20 Januar 2018

  • Das Highlight des Masters in Car Design, in der 2017 - 2018 Edition, war die Unterrichtsphase im Turiner Automobilmuseum.
    Der Take Off Day bestätigte als außergewöhnlicher Ort das Modena Enzo Ferrari Museum, das zu Ehren eines Mannes erbaut wurde, der eine Legende baute.
    Das zentrale Thema der Projektarbeit junger aufstrebender Designer war der Ferrari Berlinetta. Die Studenten der IDI, die in drei Teams aufgeteilt sind, haben eine zukünftige Generation dieser Art von Auto geschaffen, die ein Auge auf die Vergangenheit hat, aber sicherlich nach vorne schaut.
    Der Transportation Designer Marco Amadio und der Senior Designer von Pininfarina Maurizio Corbi haben die Schülerinnen und Schüler jeweils zum Thema Modellierung und Stil geführt.

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

ArabicChinesisch (vereinfacht)DutchEnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischRussischSpanisch